ULURU

Reading Time: 2 minutes

Uluru

the Big Red Rock
Uluru- Ayers Rock oder The Big Red Rock

Uluru ist der aboriginal Name für den markanten roten Felsen in Australiens Outback. Viele kennen Uluru nur unter dem Namen ‘Ayers Rock’ welcher aus Respekt gegenüber den Ureinwohnern Australien seit spätestens 2003 nur noch gemeinsam mit dem Namen Uluru zusammen verwendet wird. Australier nenen Ulururu auch einfach nur ‘the Big Red Rock’.

 

Was macht Uluru so besonders?
Uluru ist ein Monolith, was bedeutet dass es sich um einen einzigen Fels handelt quasi aus einem Guss handelt. Uluru erhebt sich knapp 350 Meter aus der flachen und öden Umgebung und der höchste Punkt liegt auf 863 Meter über dem Meeresspiegel.

Uluru ist den Aborigenes heilig. Obwohl Touren angeboten werden sollte man ais Respekt den Aborigines und Ihrer Kultur gegenüber darauf verzichten den Fels zu besteigen. Besser ist es eine der Wandetouren um den Fels zu machen, eine Nacht in einem Swagger also einem Biwacksack zu verbringen um den Fels in der Abendsonne sowie bei Tagesanbruch zu sehen.


Wo liegt Uluru?

Uluru liegt fast im geografischen Zentrum Australien, ca. 450 km oder 6 Fahrtstunden südwestlich von Alice Springs. Von Adelaide sind es 1600 Kilometer, von Melbourne 2300 und von Sydney aus gar 2800 km.

Wie kommt man hin?
Es ist also kein Wunder dass die meissten Besucher Uluru per Flugzeug erreichen. Die Flüge sind nicht günstig und starten bei frühzeitiger Buchung bei ca. 450 Australischen Dollar für Hin-Rückflug. Wer spontan bucht oder zwingend mit Qantas fliegen will zahlt in der Regel deutlich mehr.

Fun Fact
Der zweit grösste Monolith Australiens liegt übrigens in South Australia.
Mount Wudina 

Update: 
Im Oktober 2017 beschlossen die Vertreter der Ureinwohner dass das Besteigen von Uluru ab Oktober 2019 nicht mehr gesttatet ist. Die Aboriginals bitten bereits seit 1985 davon abzushenen den Ihnen heiligen Felsen zu besteigen. Source: http://www.abc.net.au/news/2017-11-01/uluru-climbs-banned-after-unanimous-board-decision/9103512