Internationaler Führerschein

Reading Time: 2 minutes

Internationaler Führerschein, brauche ich den?

Klare Antwort: Ja, wahrscheinlich.  Zumindest sofern Du ein Auto, Wohnmobil oder Motorrad in Australien fahren möchtest.

Internationale Führerschein (BRD)

Wer im aussereuropäischen Ausland ein Kraftfahrzeug führen möchte sollte den einen Internationalen Führerschein mitführen. Der Internationale Führerschein ist eine englischsprachige Übersetzung des eigentlichen Führerscheins. So müssen stets beide Dokumente mitgeführt werden. Mietwagenverleiher verlangen in der Regel die Vorlage des Internationalen Führerscheins. Beantragen kann man den Internationalen Führerschein bei dem Strassenverkehrsamt.

Erforderliche Unterlagen zur Beantragung

  • Meldenachweis (Gültiger Personalausweises / Reisepass)
  • Deutscher EU-Kartenführerschein
  • Ein aktuelles Lichtbild (siehe Foto-Mustertafel der Bundesdruckerei) im Format 35 x 45 mmWer keinen Deutschen EU-Kartenführerschein besitzt muss diesen einhergehend beantragen.

Wie viel kostet der Internationale Führerschein?

Die Antragsgebühr  für den  Internationale Führerschein vareiert je nach Land oder Strassenverkehramt. Grundsätzlich ist man mit ca. 15,00 bis 25 € dabei.

Da der Internationale Führerschein A ein eher ungünstiges Format hat und B aus Papier ist empfiehlt es sich diesen in einer Schutzhülle aufzubewahren.

Super sind die Hüllen von Aloksak und es gibt sie bei Amazon

Aloksak Durable Film Bags (sets)-5×4-set of 3