Weihnachten in Australien

Reading Time: 2 minutes
photo by Matt
photo by Matt

Weihnachten Down Under

Weihnachten in Australien unterscheidet sich schon sehr von dem was wir Nordeuropäer und Weihnachten verstehen.

In Australien steht Weihnachten für die grossen Sommerferien. So ist Weihnachten die Hauptreisezeit der Australier. Da jeder seine Familie sehen will ist es betriebsam auf den Strassen, Bahnhöfen und ganz besonders auf den Flughäfen. Wer hier auf ein Last-Minute -Schnäppchen hofft, hofft vergebens. Mitfahrgelegenheiten lassen sich dagegen auf Gumtree oder in den Australien-Reise-Facebookgruppen schon eher vermehrt finden.

Viele Aussies verbringen  Weihnachten im eigenen oder gemieteten Strandhaus oder man geht einfach Campen. Campingplätze, speziell die in den National Parks, sind in dieser Saison zum Teil Monate im Voraus ausgebucht. Da auch viele internationale Touristen in die Metropolen strömen sind Betten in Hotels und Hostels knapp und teuer. Speziell in Sydney verlangen Hostels meist eine Buchung von mindestens einer bis zwei Wochen. AirBnBs sind ebenfalls früh ausgebucht. Auch Mietwagen und Wohnmobile sind zu dieser Zeit meist knapp. So sollte man bei einem Trip rund um die Weihnachtszeit weit im voraus buchen.

photo by Matt

Das australische Weihnachten unterscheidet sich sehr von dem was wir aus dem Deutschsprachigen Raum her kennen.

Das Australische Weihnachten orientiert sich stark an den englischen Weihnachts-Traditionen. Die Bescherung findet gewöhnlich am Morgen des 25. Dezember statt. Traditionell gibt es meist einen reichhaltigen Christmas Brunch oder Lunch, oft mit Seefrüchten und Salaten wegen der heissen Temperaturen, aber es gibt auch manchmal  einen Truthahn oder einen Schmorbraten vom Barbecue. Natürlich ist fast immer ist ein Glas Champagner oder Sparkling Shiraz mit dabei.

Zum Nachtisch findet man fast überall die Pavlova, den traditionellen  Baise-Frucht-Kuchen, welche als Nationalgericht gilt. (Der Streit diesbezüglich mit Neuseeland ist noch nicht beigelegt.)

Auf den Tisch gehören auch zwingend Knallbonbons welche dann mit dem Tischnachbarn zusammen zerrissen/geknallt werden. Am Ende tragen dann alle Papierkronen und lesen sich gegenseitig Witze vor.

Im Fernsehen läuft gewöhnlich Cricket oder auch die ‚Sydney to Hobart‘-Regatta. Diese startet immer am 26.12. im Hafen von Sydney und gilt als einer der härtesten Wettbewerbe im Segelsport.

*Frohe Weihnachten*

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.